Schutz vor Coronavirus und trockenen Händen
Trockene Hände durch Hygienemaßnahmen? Schutz vor Coronavirus? So gelingt’s!
27. März 2020

Welcher Hauttyp bin ich? Online Hauttyp Test (Interaktives Quiz)

Online Hauttyp Test – Warum ist es so wichtig seinen Hauttyp zu kennen?

Welcher Hauttyp bin ich? Ganz genau, das ist die Frage, die sich jeder irgendwann stellen sollte. Am besten so früh wie möglich. Unschöne Pickel breiten sich aus, trockene Hautstellen lassen das Make-Up fleckig wirken, jeder spezielle Hauttyp hat eigene Problemchen, die oft genau dann ausbrechen, wenn man sie am wenigsten brauchen kann. Gerade jetzt zu Krisenzeiten ist die Haut oft ein Spiegel der inneren Unruhe und braucht gezielte Pflege. Aber auch nach der Krise werden wieder die gewohnten Situationen kommen, in denen wir es gar nicht gebrauchen können, wenn die Haut nicht mitspielt. Vor einem Vorstellungsgespräch, kurz vor der Hochzeit oder vor einem ersten Date. Damit ist jetzt Schluss! Denn mit der richtigen Hautpflege, kann man diese unschönen Szenarien auf das Minimalste reduzieren. 

Kennst du das auch?

✖ Deine Haut hat ein paar kleine Problemchen, die einfach nicht besser werden?

✖ Vor dem Hautpflegeregal stehst du relativ ratlos da?

✖ Du ernährst dich bereits gesund, aber deine Haut zeigt keine Veränderung?

✖ Du hast das Gefühl, deine Haut ist so speziell, dass ihr einfach nichts hilft?

✖ Du wählst deine Produkte nach dem schönsten Bildchen auf dem Etikett aus?

✖ Du hast schon so viel probiert und oft wird es dadurch nur schlimmer?

 

Diese Probleme sind Schnee von gestern, wenn du deinen Hauttyp kennst!

 

Wie finde ich heraus, welcher Hauttyp ich bin?

Mach unseren Hauttest Welcher Hauttyp bin ich und finde die richtige Seife für dich. Denn egal, zu welchem Hauttyp man gehört, die richtige Gesichtsreinigung ist das A&O für schöne und strahlende Haut. 

Und so einfach nimmst du Teil:

  1. Klick HIER, um das Quiz im Facebook Messenger zu öffnen.
  2. Klick auf im Chat dann auf “Los geht’s”.
  3. Nimm dir 3 Minuten und Beantworte alle Fragen.
  4. Erfahre direkt dein Ergebnis und welche Seife die absolut richtige für dich ist!

 

Für wen ist der Hauttyp Test geeignet?

Der Hauttyp Test ist für dich geeignet, wenn du:

  • endlich Klarheit haben möchtest, zu welchem Hauttyp du tendierst ✔
  • deiner Haut die richtigen Nährstoffe schenken willst, die sie so dringend braucht ✔
  • nie mehr Verwirrung bei der Produktauswahl haben möchtest ✔
  • ein Gesicht hast 😉 (der Test gilt übrigens unabhängig vom Geschlecht) ✔
  • nicht nur auf Schönheit achtest, sondern auch auf eine gesunde, intakte Hautschutzbarriere (ein wichtiger Schutz gegen das Coronavirus) ✔

 

Welcher Hauttyp bin ich? Bestimme deinen Hauttyp

HIER KLICKEN FÜR DAS HAUTTYP-QUIZ

Welche Hauttypen unterscheidet man 

Bevor wir tiefer in das Thema Pflegetipps für deinen Hauttyp einsteigen, sollten wir uns nochmal dem Thema Welcher Hauttyp bin ich widmen.  

Denn es ist nahezu unmöglich, die richtigen Pflegeprodukte zu finden, wenn man nicht weiß, welcher Hauttyp man ist. In unserem Test unterscheiden wir folgende 5 Hauttypen: 

 

empfindliche zu Allergien neigende Haut - Hauttyp ZestTyp I:  Empfindliche Haut

Diesen Hauttyp betrachten wir als Sonderfall . Dieser Hauttyp kommt nicht als Ergebnis in unserem Hauttyp test vor, weil Menschen mit diesem Hauttyp meistens schon ziemlich gut darüber Bescheid wissen und mit hoher Wahrscheinlichkeit den ein oder anderen Besuch beim Hautarzt hinter sich haben. Deine Haut spannt, juckt, brennt und wird rot? Und wenn es ganz schlimm ist, dann alles auf einmal. Herzlichen Glückwunsch, du gehörst zu Typ I für empfindliche Haut. Bei empfindlicher Haut treten oft Allergieerscheinungen auf, wie beispielsweise kleine Unebenheiten unter der Haut oder geschwollene Stellen. Vor allem Menschen mit Rosazea zählen zu Typ I. Klassische Anzeichen für Rosazea sind sichtbare Äderchen, rote und fleckige Hautstellen und kleine Pusteln. Besonders hellhäutige Typen sind von dieser Hautkrankheit betroffen. 

 

trockene Haut Hauttyp TestergebnisTyp II: Trockene Haut

Bei trockener Haut denkt man sofort ans Eincremen. Ja, das stimmt. Trockene Haut benötigt viel Pflege. Aber mindestens genauso wichtig ist es, die Haut mit der passenden Seife zu reinigen, ansonsten kann im schlimmsten Fall auch Feuchtigkeit entzogen werden. Die Folge: trockene Haut neigt eher zu Faltenbildung. Es ist wichtig, dass die Seife die harte Arbeit der Feuchtigkeitscreme nicht zerstört, sondern unterstützt und optimal vorbereitet. Anzeichen von trockener Haut sind ein langanhaltendes Spannungsgefühl und trockene Hautstellen, die auch schuppig sein können. Der sehnlichste Traum der Menschen mit Hauttyp IV, fettige Haut, ist aber für Menschen mit dem trockenen Hauttyp nicht immer ein einfaches Los. Der Vorteil ist, dass die trockene Haut in der Regel sehr feinporig ist und so gut wie nie Pickel bekommt. Die Kehrseite ist die frühzeitige Hautalterung und die geringe Elastizität der Haut.

Normale Haut - welcher Hauttyp bin ich TestTyp III: Normale Haut

Jackpot! Bei Hauttyp III ist der Talg- und Feuchtigkeitshaushalt ausgewogen. Die Haut ist Umwelteinflüssen gegenüber eher unempfindlich und das Hautbild erscheint zart und feinporig. Was für die Mehrzahl der Ü25-jährigen wie ein Traum klingt, ist auch hauptsächlich nur bei jungen Menschen zu finden. Doch gerade beim normalen Hauttyp ist Vorsicht geboten! Mit einer nahezu perfekten Haut tendiert man schneller dazu, die Pflegeroutine zu vernachlässigen. Deshalb: Auch wenn sich alles klasse anfühlt, damit du weiterhin mit einer tollen Haut gesegnet bleibst, darf die Reinigung und Pflege nicht unterschätzt werden! Auch für “normale” Haut haben wir im  Hauttest einen Geheimtipp. Denn auch, wenn du mit Hauttyp III gesegnet bist, ist deine Haut doch Umwelteinflüssen ausgeliefert.

 

Typ IV: Fettige Haut

Deine Haut glänzt nicht erst bei 30 Grad Plus, sondern täglich. Die Poren sind geweitet und Pickel sind sehr oft ein unerwünschter Begleiter. Na, fühlst du dich angesprochen? Dann gehörst du wahrscheinlich zu Hauttyp IV. Fettige Haut entsteht, wenn die Talgdrüsen zu viel Talg produzieren. Das verstopft die Poren und begünstigt unreine Haut. Du kannst die Gesundheit deiner Haut unterstützen, indem du ihr hilfst die Talgproduktion wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Menschen mit fettiger Haut leiden oft sehr unter den nervigen Unreinheiten. Aber auch hier können wir Hoffnung machen. Die Natur stellt uns wunderbare Pflanzen zur Verfügung, die beruhigende und antibakterielle Eigenschaften besitzen und somit fiesen entzündlichen Pickeln vorbeugen. Falls du fettige Haut hast, haben wir am Ende des Hauttypen Quiz eine dicke Empfehlung für dich. Und noch ein kleines Trostpflaster: fettige Haut bildet nicht so schnell Falten ;). 

 

Mischhaut wecher Hauttyp bin ich TestTyp V: Mischhaut

Wenn du dich in keinem der bisherigen Hauttypen wiedererkannt hast, dann gehörst du möglicherweise zur Gruppe V, dem Mischhaut Typ. Der Test Welcher Hauttyp bin ich kann dir dabei Gewissheit schenken. Dein Gesicht ist in der T-Zone (Stirn, Nasenbereich und Kinn) ölig und an anderen Stellen neigt es eher zur Trockenheit. Das ist typisch für Mischhaut und liegt unter anderem daran, dass in der T-Zone mehr fettproduzierende Talgdrüsen sitzen. Gerade in dieser Gegend entstehen vermehrt Pickel oder Mitesser. Du tust die bestimmt oft schwer, die richtigen Kosmetika für dich zu finden. Es darf nicht zu sehr austrocknen, aber es soll deine fettigen Hautstellen nicht noch öliger machen… Klingt Aussichtslos? Keine Sorge, mit unserem Tipp am Ende des Quiz fühlst du dich in deiner Haut bald pudelwohl. 

 

 

Wichtig: Hauttyp ist nicht gleich Hauttyp. Es ist essentiell zu unterscheiden, ob man von Gesicht oder Körper spricht. Beispielsweise kann ein Mensch mit trockener Körperhaut, eine ölige Gesichtshaut haben. In unserem Hauttyp Test geht es nur um die Gesichtshaut.
Doch auch für alle Arten von Körper, Hände und bald auch Haare (ohja, die SOHO Haarseifen kommen – klicke hier, um als erster davon zu erfahren, wenn es so weit ist) haben wir die 

passende Seife voll mit Plant Power auf Lager! Du kannst uns gerne jederzeit dazu um Rat fragen -> Chatte mit uns!

SOHO Naturkosmetik Online SHop deutschland vegan

 

Welcher Hauttyp bin ich: Unser Test

In unserem Test Welcher Hauttyp bin ich, werden verschiedene Parameter abgefragt, wie Gefühl, Erfahrungen und Aussehen deiner Haut. All das zusammen gibt eine sehr gute Einschätzung, welcher Hauttyp du bist. Bei Unsicherheiten oder wenn es dir schwer fällt, den Test richtig zu beantworten, kann auch Hautarzt/Hautärztin oder Kosmetiker/in Auskunft über deine Haut geben. Oder chatte einfach HIER mit uns, wir beraten dich gerne!

 

Mit Welcher Hauttyp bin ich kannst du kostenlos und unverbindlich eine Meinung einholen.

 

Pflege Tipps für deinen Hauttyp

Liebe(r) LeserIn, an dieser Stelle solltest du unser Hauttyp Quiz durchgemacht und deinen Hauttyp bestimmt haben, denn sonst bringen dir folgende Tipps nichts.

Also mach fix den interaktiven Online-Test in nur 3 Minuten und komm dann wieder, ja?

Welcher Hauttyp bin ich? Der interaktive Test


Okay, los geht’s mit den Tipps speziell für deinen individuellen Hauttyp:

 

SOHO Naturkosmetik - tierversuchsfreie SheabutterSeife IvoryFür empfindliche Haut. Du gehörst zu Typ I? Dann solltest du zu allergenfreien Produkten greifen. Unsere Seifen sind alle auf Naturbasis hergestellt und haben größtenteils biologische Inhaltsstoffe. Die hochwertigen Seifen sind alle sehr gut verträglich, jedoch nicht alle allergenfrei. Für empfindliche Haut empfehlen wir deshalb wärmstens unsere 100% allergenfreie IVORY Seife. Sie enthält hochwertigste, unraffinierte Sheabutter. Nur die unraffinierte Sheabutter enthält das wertvolle Beta-Karotin und hat die Fähigkeit deine hauteigene Fettschicht von außen zu “restaurieren”. Unsere IVORY enthält keine ätherischen Öle, synthetische Komponenten oder zugesetzte Duftstoffe – duftet aber trotzdem unverwechselbar nussig. 

 

 

SOHO Naturkosmetik - tierversuchsfreie Olivenseife OliviaFür trockene Haut. Der Test Welcher Hauttyp bin ich hat dich zur trockenen Haut, Typ II, zugeordnet? Dann ist es wichtig, deine Haut mit genügend Feuchtigkeit und Fett zu versorgen. Unsere nährende Olivenölseife OLIVIA ist Expertin darin. Schon die alten Römer schwörten auf die pflegende Wirkung von Olivenöl. Olivenöl tut nicht nur von innen gut. Gerade bei chronisch trockener Haut bietet Olivenöl erstklassige Pflege, denn rund 1.000 aktive Wirkstoffe entfalten bei der äußerlichen Anwendung ihre Kraft direkt in den Hautzellen. Der mediterrane Klassiker wirkt rückfettend und hilft somit der Haut, ihren natürlichen Schutzfilm zu behalten. Eine intakte Hautschutzbarriere ist gerade in Zeiten eines erhöhten Infektionsrisikos das A & O

 

SOHO Naturkosmetik - Aktivkohle Seife BingoFür normale Haut. Typ III: Du hast einen Porzellanteint und Welcher Hauttyp bin ich hat es dir bestätigt. BINGO! Im wahrsten Sinne des Wortes. Damit dein beneidenswerter Teint so bleibt, sollte dein Hauttyp passend gereinigt und gepflegt werden. Die Aktivkohle in unserer BINGO Seife entfernt Umweltschadstoffe und reinigt porentief. Die BINGO ist ein wahrer Hingucker, mit dem du garantiert richtig liegst. Sie ist aber nicht nur äußerlich wunderschön, sondern hat auch innere Werte. Neben Aktivkohle enthält sie nämlich Babassuöl. Hab ich mir gedacht, dass du das noch nie gehört hast. Ist nämlich ein Geheimtipp in der Kosmetik. Babassuöl, das Öl aus der härtesten Nuss der Welt, ist nämlich vollgestopft mit Vitamin B1, B2 und E. Diese wirken als Antioxidantien in deinen Zellen. In kurz: Babassuöl kann die Hautalterung verlangsamen.

 

SOHO Naturkosmetik - tierversuchsfreie Aleo Vera Seife MatteoFür fettige Haut. Übermäßige Talgproduktion ist gerade bei jungen Frauen und Männern ein weitverbreitetes Problem. Bei Hauttyp IV, fettige Haut, sollte man vorwiegend auf mattierende Produkte setzen. Unsere MATTEO enthält grüne Heilerde, eine wahre Wohltat für deine fettige Haut! Sie befreit die Poren ohne dabei die Haut zu dehydrieren

Mit Dehydration ist der Feuchtigkeitsentzug gemeint und das hat so gar nichts mit fettig oder ölig zu tun. Das Gegenteil von trocken ist nass. Das Gegenteil von fettig ist fettarm. Will heißen, dass fettige Haut keine Auskunft über die Feuchtigkeit (Hydratation) der Haut gibt und nicht verwechselt werden sollte. Feuchtigkeitsverlust führt zu weniger Spannkraft und zu einem fahlen Teint. Wir merken uns also: Feuchtigkeit braucht jeder Hauttyp.

Bei der Entwicklung der MATTEO für fettige Haut hatten wir noch einige Asse im Ärmel: die Mutter aller Heilpflanzen, die unvergleichliche Aleo Vera. Kühlendes ätherisches Pfefferminzöl zur Beruhigung deiner Haut. Das sagenumwobene basische gebrannte Bambussalz aus der asiatischen Medizin.

 

tierversuchsfreie Kampfer und Aktivkohle SeifeFür Mischhaut. Typ V.Bei diesem Hauttyp geht es darum, viel Feuchtigkeit zuzuführen und die Talgproduktion in eine gesunde Balance zu bringen. Wie das am besten geht? Eine tiefe und mattierende Reinigung zaubert eine perfekte Grundlage für die anschließende Pflege.
Triko, eine Seife mit Aktivkohle und Kampfer,. das Mittel aus dem Wunderbaum, Kampfer! Kampfer wirkt antiseptisch und beugt somit neuen Hautentzündungen bzw. Pickeln vor.
Cremes mit Hyaluron helfen der Haut, Feuchtigkeit besser und länger zu speichern.
Tipp: Für feinere Poren kann ein- bis zweimal pro Woche eine Heilerdemaske aufgetragen werden.

 

 

Kann sich der Hauttyp verändern?

Die kurze Antwort ist Ja. Der Hauttyp kann sich ändern. Schuld daran sind verschiedene innere und äußere Faktoren, wie beispielsweise veränderte Umwelteinflüsse oder die Antibabypille sowie Jahreszeiten und Krankheiten.

Natürlich spielt auch das Alter eine Rolle. Umso älter man wird, desto dünner wird die Haut und kann weniger Feuchtigkeit speichern. Deshalb neigt die Haut dazu, im Alter auszutrocknen. Spätestens jetzt wäre es nötig, dass auch die letzten Nachzügler ihre Pflege Routinen umstellen. Reichhaltige Cremes sind angesagt und möglichst keine Produkte mit Alkohol, denn das kann die Haut dehydrieren (Feuchtigkeit entziehen). Auch die Reinigungsprodukte, wie beispielsweise eine Seife, kann jetzt angepasst werden. Seifen mit natürlichen Ölen reizen die Haut nicht und versorgen sie schon während der Reinigung mit wichtigen Inhaltsstoffen. Mit dem Test Welcher Hauttyp bin ich, kannst du ganz easy herausfinden, ob sich deine Haut verändert hat. 

 

Hauttyp im Alter

Vor allem im Alter ändert sich oft der Hauttyp und wird eher trockener und dünner. 

Hier gilt: 

“Besser vorbeugen als später das Nachsehen haben.“

Die Wahrheit ist (laut aktuellem Stand der Wissenschaft), Hautalterungsprozesse sind schwierig bis unmöglich wieder umzukehren. Deshalb solltest du deiner Haut bereits ab ca. 25 Jahren alle Nährstoffe zuführen, die Hautalterung verlangsamen.

SOHO Naturkosmetik - vegane Sanddorn Seife Suri

Hervorzuheben ist hier das Sanddornöl, denn es ist ein wahrer Anti-Aging Hero! Der Grund dafür, und jetzt wird’s wissenschaftlich: Ascorbinsäure. Oder vereinfacht gesagt: Vitamin C. Der natürliche Power-Wirkstoff unterstützt den Aufbau des Bindegewebes und neutralisiert freie Radikale, die ansonsten den Alterungsprozess beschleunigen würden. Des Weiteren enthält Sanddorn B12. Vegetarier und Veganer haben es schwer, genügend B12 ohne Nahrungsergänzung zu sich zu nehmen. B12 ist kaum in vegetarischen/veganen Lebensmitteln enthalten und eines dieser Seltenheiten ist Sanddornöl.
Deshalb haben wir speziell für vorzeitig alternde Haut an den Händen unsere SURI entwickelt. Die pure Pflanzenkraft für jugendliche, straffe Haut! 

 

Gesichtspflege in Zeiten des Coronavirus

Im Home-Office winkt man vielleicht mal dem Nachbarn zu, das Skype-Meeting findet nur selten statt. Es wird mehr telefoniert, als persönlich ausgetauscht. Da kommt man ziemlich leicht auf den Gedanken, erstmal im Schlafanzug weiter zu arbeiten, sich erst gegen Mittag frisch zu machen und vielleicht auch die ein oder andere Pflegemaßnahme auf andere Tage zu verschieben. In so einer unglaublich angespannten Zeit total verständlich! Dennoch, deine Haut braucht die Pflege und wird es dir danken. 

Endlich hat man Zeit, sich all die Gedanken zu machen: Welcher Hauttyp bin ich? Habe ich jahrelang die falsche Reinigung benutzt? Warum geht es der Natur jetzt besser als vor Corona? Sollte ich an meinem Verhalten vielleicht etwas ändern? 

Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, sich mit der richtigen, nachhaltigen Gesichtsreinigung zu befassen. Denn gerade an den Make-up freien Tagen, erkennt man den wahren Erfolg von der richtigen Kosmetik, das Wunder von stressfreier Haut und die Bedürfnisse der Gesichtshaut, welchen man lange keine Beachtung geschenkt hat. 

Das Coronavirus hat uns bewusst gemacht, wie wichtig es ist, eine gründliche Hygiene beizubehalten. Und nicht nur das, unsere regional hergestellten Produkte mit hochwertiger Qualität sind ständig verfügbar, müssen nicht meilenweit transportiert werden, was ein starkes Pro für den Nachhaltigkeitsgedanken ist, und werden zu fairen Konditionen hergestellt. 

Außerdem, hast du gewusst, dass die Haut unser größtes Organ ist und damit unser größtes Schutzschild gegen schädliche Umwelteinflüsse? Doch dieses Schutzschild ist nicht immer rundum “sicher”. Trockene, schuppige Haut, Pickelchen, Kleinstverletzungen und allergische Reaktionen können winzige Lücken in unserer Hautschutzbarriere verursachen. Bakterien, Pilze oder Viren, wie das Coronavirus, haben dann leichtes Spiel und können ungehindert eindringen. Ist es nicht toll, dass wir auf natürliche und synthetikfreie Weise unsere Hautgesundheit unterstützen können? In unserem Artikel über trockene Haut und deren Schutz vor dem Coronavirus gehen wir detailliert darauf ein.

Klar, gesund zu bleiben ist im höchsten Interesse. Aber wer verbietet denn, dabei gut auszusehen? Eine natürlich schöne Haut, positives Denken und ein Lächeln auf den Lippen ist sowieso das einfachste und schönste Accessoire. 

 

Für weitere Informationen und Beratung steht dir unser Team gerne zur Verfügung.
per Email         per Chat


Mehr Produkte findest du in unserem Shop.

HIER KLICKEN FÜR DAS HAUTTYP-QUIZ

 

Alle Seifen sind palmölfrei, vegan, plastikfrei und handgemacht. 

Aus Liebe zur Natur <3

 

Findest du diesen Beitrag informativ und hilfreich? Dann teile ihn mit deinen Freunden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.